Sophia September 8, 2018

So schön und langanhaltend der Sommer dieses Jahr war, gehen wir nun früher als erwartet auf den Herbst zu. Die Umstellung auf die kälteren Tage ist daher nicht für jeden so leicht. Auch in meinem Kleiderschrank sieht alles noch sehr sommerlich aus. Meistens rüste ich frühzeitig alles um und fange bereits im August an, warme Pullover, Cardigans und Boots zu shoppen. Doch nicht alle unsere Lieblingsteile müssen bis zum nächsten Sommer warten, bis sie wieder getragen werden können. Vor allem Kleider können sehr gut in die kalte Jahreszeit mitgenommen werden.

Yours Clothing war so freundlich und hat mir dieses wunderschöne Kleid mit Blumenprint zukommen lassen, vielen Dank nochmal dafür. Yours Clothing ist ein britischer Shop für Plus Size Mode, der nun auch seinen ersten Store in Deutschland, erfreulicherweise in meiner Wahlheimat Dortmund, eröffnet hat. Die Auswahl ist groß und es werden Größen von 44 bis 56 angeboten. Auch online findet man immer tolle Angebote. Kleiner Tipp: Die Passformen sind sehr gut und passen in der Regel genau wie die Größen, die man normalerweise trägt. Daher verzichtet auf die Bestellung mehrerer Größen und spart euch die komplizierte Rücksendung. Wer offline bei YoursClothing shoppen möchte, der findet ab sofort einen Shop in der Dortmunder Thier-Galerie – sehr praktisch auch für mich, da Dortmund meine Wahlheimat seit einigen Jahren ist. Da Dortmund zum Shoppen wirklich super ist, empfehle ich euch unbedingt hier mal vorbei zu schauen.

 

 

Outfit-Details:
Kleid (sponsored): YoursClothingUK
Schuhe*: Superga via Asos
Ring-Tasche*: Asos (ähnlich hier)

Zurück zu meinem Blumenkleid. Ich habe es mir ganz bewusst ausgesucht, denn ich konnte es mir sofort sowohl im Sommer zu Sandalen oder Sneakern, als auch im Winter mit einer Strumpfhose und Boots oder Stiefeletten sehr gut vorstellen. Diese Art Kleider, die nicht nur für den Sommer bestimmt sind, hat bestimmt jede von uns im Kleiderschrank hängen. Kleider, die einen festeren Stoff  und gedeckte Töne haben, eignen sich natürlich immer noch am besten dazu, sie weiterhin zu tragen.

Für alle anderen Kleider gilt: Ausprobieren! Passt ein Cardigan oder eine Lederjacke zum Kleid? Fällt die Wahl auf eine 70DEN oder 200DEN Strumpfhose? Testet euch durch und versucht mehrere Kombinationen, bevor ihr die Kleider bis zum nächsten Sommer einmottet.

Noch mehr Kleider für den Sommer und Winter findet ihr hier:

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links* und Markennennungen. Die gekennzeichneten Produkte wurden mir von den verlinkten Marken zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!